Reisebedingungen

Пассажирам 2
Das Unternehmen ist nicht für die Verspätung des Busses bis zu 10 Stunden oder bei der Verspätungen an der Grenze sowie in anderen Fällen verantwortlich. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Rückerstattung, kann aber das Ticket kostenlos auf ein anderes Datum umbuchen lassen oder ein Gutschein für die nächste Fahrt erhalten, indem er eine schriftliche Anfrage an die folgende E-mail schickt: euroclubbus@gmail.com
Während der Pandemie, Kriege oder Grenzschließungen bis zum
Ende der oben genannten Ereignisse sind gekaufte Tickets nicht erstattungsfähig.
Es sind folgende Änderungen im Ticket möglich:
Reisedatum kann geändert werden oder offene Datum
kostet 10 Euro (im Gleichwert in Griwna)
wird schriftlich fixiert und ist für ein Kalenderjahr
- Die Namensänderung des Passagiers ist einmalig für eine zusätzliche Zahlung von 20 Euro (im Gleichwert in Griwna), dabei muss ein Antragsformular gestellt werden
- Wenn ein Passagier an der Grenze entfernt wird, wird das Ticket nicht zurückerstattet
- Wenn Sie die Reise persönlich beenden oder an einer anderen Haltestelle aussteigen möchten, wird der Ticketpreis nicht erstattet
Werbe-Ticket ist nicht erstattungsfähig. Eine Änderung des Reisedatums ist nur vor 48 Stunden gegen einen Aufpreiszahlung bis zum vollen Fahrpreis und für 10 Euro für eine Änderung des Datums möglich.
Пассажирам 1
Rückerstattungsbedingungen für eine nicht in Anspruch genommene Reise
  • Die Fahrkarte ist ein namentliches Dokument, das auf den Namen eines konkreten Fahrgastes ausgestellt wird. Das Ticket darf einer anderen Person nicht übergeben werden.
  • Jede Korrektur sind im Ticket verboten, außer der Korrekturen von den zuständigen Managern der Firma "Euroclub".
  • Das Ticket mit dem offenen Datum soll zur Abreise schriftlich an E-Mail (euroclubbus@gmail.com), oder an unserer Website (Persönlicher Account) reserviert werden. Die Festsetzung der Rückfahrt ist nur dann möglich, wenn freie Plätze vorhanden sind.
  • Die Änderung des Abreisedatums ist spätestens 48 Stunden vor der Abfahrt möglich.
  • Die Änderung des Abreisedatums ist gebührenpflichtig und es beträgt 10 Euro.
  • Eines festen Datums kann man nur schriftlich per E-Mail (euroclubbus@gmail.com), Viber, im „persönlichen Account“ oder im Büros ändern.
  • Im Falle der Visenverweigerung wird die Vorauszahlung ist nicht erstattungsfähig, da diese Umstände nicht durch das Verschulden des Beförderers verursacht wurden. Entsprechend den "Beförderungsregeln": Im Falle der Annullierung einer Reise auf Initiative des Passagiers, wird der Fahrpreis mit Abzug der folgenden auf dem Ticket oder dem Konto angegebenen Gebühren ausgeglichen;
  • Weniger als 24 Stunden vor Abfahrt des Busses vom Startpunkt wird der Fahrpreis nicht zurückerstattet
  • Im Falle des Verlusts oder der Beschädigung des Tickets wird auf Ansuchen des Passagiers ein Duplikat ausgestellt, die Duplikat mit einem festen Datum kostet 10 Euro, mit einem offenen Rückgabedatum kostet 20 Euro, ein Duplikat (nach/aus Polen) kosten 5 Euro / 10 Euro;
  • Ein Ticket mit einem offenen Datum ist 6 Monate ab dem ersten Abfahrtdatum dieses Ticket gültig;
  • Die Firma behält sich das Recht vor, gebuchte, aber nicht bezahlte Plätze zu verkaufen.